Di, 13. November 2018

"Trololo-Mann"

02.04.2010 11:37

Russischer Schlager aus den 1970ern neuer Internet-Hit

Der russische Schlagerstar Eduard Khil hat mit seinem Lied "Ich bin froh, dass ich endlich nach Hause komme" die Herzen der Internet-Community erobert. Über sechs Millionen Mal wurde das entsprechende Video bereits auf YouTube aufgerufen. Und natürlich ließen auch unzählige Parodien und Remixes nicht lange auf sich warten. Die "Trololo"-Fanseite auf Facebook umfasst außerdem an die 50.000 Mitglieder.

Das besondere an dem Song ist wohl, dass der in zartes 70er-Jahre-Beige und -Braun gehüllte Khil ganz ohne Text auskommt. An dessen Stelle tritt einfach lautmalerisches "Trololo", "Lalala" und "Jajaja" - perfektioniert durch den grenzdebilen Gesichtsausdruck des Schlagerstars.

Erneut in Umlauf geraten war das Lied aus der Sowjetära im Dezember 2009. Erste Popularität erlangte es dann durch die Ausstrahlung in diversen US-Comedy-Shows sowie Oscarpreisträger Christoph Waltz, der bei seinem Auftritt in einer Late-Night-Show eine Parodie darauf zum Besten gab. Mittlerweile gibt es sogar eine Online-Petition, die den nunmehr 75-jährigen Khil zu einer Welt-Tournee bewegen soll.

Ursprünglich war die Nummer übrigens mit Text geplant. Den Zensoren der UdSSR gefiel dieser jedoch nicht sonderlich, da er von Cowboys und Freiheit handelte. Kurzerhand modelte Khil das Stück zur jetzt bekannten Form um.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Die „Krone“ zu Besuch
Matt: „Mit den Pferden ist’s wie beim Skifahren!“
Wintersport
Zahlen aus Ministerium
Abschiebungen: Plus 46%, beinahe 50% vorbestraft
Österreich
Im Derby auf der Bank
Genoa-Krise: Juric bekommt doch noch eine Chance!
Fußball International
Klub der 37-er
Tag der Karriere-Enden! Drei Weltgrößen hören auf
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.