So, 26. Mai 2019
03.05.2019 19:43

Besonders dreist

Klagenfurterin verkaufte die Radln der Nachbarn

Mit dem Verkauf von Fahrrädern wollte eine Klagenfurterin (34) Geld machen - nur waren es leider nicht ihre eigenen, sondern die ihrer Nachbarn!

Seit März 2019 fotografierte die 34-Jährige im Keller ihrer Wohnanlage wild drauf los. Mehrere Fahrräder geringen Werts stellte sie dann auf einer Internetplattform zum Verkauf ein. Allerdings handelte es sich dabei um die Räder anderer Hausbewohner. „Mit Kaufinteressenten begab sie sich sogar in den Keller und zeigte die versperrten Fahrräder“, erklärt ein Polizist.

Schlüsseldienst „half aus“
Bei einem der Fahrräder ließ die Frau sogar einen Schlüsseldienst kommen - es war mit einer Sperrvorrichtung verschlossen. Dieses Rad verwendete sie dann selbst. Aber Pech gehabt! Genau der Besitzer dieses Rades erwischte die Klagenfurterin mit seinem Eigentum.

Anschließend erstattete der Mann Anzeige. Im Zuge der Ermittlungen fanden die Beamten erst heraus, dass die Frau bereits sieben Fahrräder verkauft hatte.

Der Polizist: „Die Frau gab an, sich derzeit in einer finanziellen Notlage zu befinden.“ Sie wird angezeigt.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sieg im Cupfinale
Valencia zerstört Barcelonas Double-Traum
Fußball International
Muskelkater verhindern
Schnell wieder fit nach dem Wettkampf
Gesund & Fit
Zeichen auf Kurz-Sturz
Misstrauensantrag: Urteil erst in letzter Sekunde
Österreich
Schockierend!
Die skandalösesten Beichten der Promis
Video Stars & Society
„Wurden hereingelegt“
Gudenus spricht: Wenig zu Reue - viel zur Falle
Österreich
Gegen starke Leipziger
3:0! FC Bayern gewinnt packendes DFB-Cup-Finale
Fußball International

Newsletter