Do, 23. Mai 2019
25.04.2019 18:30

Unfall um Mitternacht:

Reh schleuderte im Innviertel Auto von Straße

Ein Reh löste in Andorf einen schweren Verkehrsunfall aus. Eine Lenkerin (67) kollidierte mit dem Wild, ihr Wagen flog dann von der Fahrbahn. Die Innviertlerin kam verletzt ins Spital.

Genau um Mitternacht passierte der Crash auf der Innviertler Bundesstraße B137 auf Höhe der Ortschaft Teuflau: Ein Reh war auf die Fahrbahn gelaufen, genau vors Auto der Freinbergerin. 

Opfer befreite sich selbst
Diese konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, der dazu führte, dass der Pkw in den Straßengraben geschleudert wurde und auf der Seite liegen blieb. Die Lenkerin konnte sich selbst befreien, kam ins Spital. Die Feuerwehren bargen das Wrack.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„The Dark Pictures“
„Man of Medan“: Neuer Trailer zum Horror-Game
Video Digital
Brandt, Hazard & Co.
Dortmund startet den Angriff auf Bundesliga-Krone
Video Fußball
Sortimente ausgebaut
Kampf um Kunden: Baumärkte ringen um Handwerker
Bauen & Wohnen
Schiemer und Letsch
LASK-Trainer: Sehr viel spricht für diese Lösung!
Fußball National

Newsletter