Mo, 22. April 2019
07.04.2019 17:00

Bluttat in Bordell

Prostituierte wollte Kollegin helfen - erstochen

Sie wollte ihrer Kollegin zu Hilfe kommen - und wurde selbst zum Opfer: In einem Bordell im deutschen Moers am Niederrhein ging ein Mann am Samstagabend mit einem Messer auf seine Ex-Freundin (31) los. Als die 38 Jahre alte Prostituierte dazwischenging, wurde auch sie niedergestochen. Die 31-Jährige wurde schwer verletzt, ihre Kollegin starb trotz einer Notoperation im Krankenhaus.

Der 46 Jahre alte Mann, der in Duisburg lebt, kam am Samstagabend in das Bordell und stach auf seine Ex-Freundin ein, wie die Polizei berichtet. Als die Kollegin der 31-Jährigen helfen wollte, versetzte der Verdächtige auch ihr mehrere Stiche. Schwer verletzt konnten die beiden Frauen in einen benachbarten Imbiss flüchten und alarmierten von dort die Rettungskräfte.

Die 31-jährige Ex-Freundin wurde schwer verletzt, ihre Kollegin starb trotz einer Notoperation im Krankenhaus. Der Verdächtige flüchtete zunächst, konnte aber wenig später festgenommen werden. Sowohl beim Verhafteten als auch bei den Frauen handelt es sich um Rumänen, wie der Staatsanwalt am Sonntag sagte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bleibt PSG treu
Nein! Mbappe will NICHT zu Real Madrid wechseln
Fußball International
„Auf Teneriffa gelebt“
Geflohener Häftling stellt sich nach zehn Jahren
Salzburg
Unfall mit Gleitschirm
Bruchlandung auf Hotel: Pilot stürzt vom Dach
Salzburg
Autobahn gesperrt
Gegen Leitschiene geprallt: Lenkerin stirbt auf A2
Niederösterreich
Virales Dribbling
Unglaubliches Kunststück verzückt die Fußballwelt
Fußball International
Großevent in Budapest
Tischtennis-WM: Leiser Traum von Medaille
Sport-Mix
Trainer außer sich
„9,9 Punkte“ für Salah! War Schwalbe vor Elfmeter?
Fußball International

Newsletter