Mi, 24. April 2019
06.04.2019 23:08

Nach Stunk beim Leader

Kuchler Himmelsstürmer nahmen Festung Nonntal

Erst gab es unter der Woche Stunk bei Salzburger Liga-Leader SAK, dann auch noch das: Blau-Gelb verlor den Hit der 20. Runde gegen Kuchl. Mit dem 1:2 kassierte man die erste Heimschlappe der Saison. Aber es war generell nicht der Tag der Stadtklubs: denn Verfolger Austria spielte vorm Derby nur 0:0 gegen Hallein.

Der Blick auf den Spielbericht verriet schon was: Knipser Jukic saß nur auf der Bank, Kopleder war gar nicht dabei. „Die Strafe für Undiszipliniertheiten unter der Woche“, erklärte Coach Fötschl. Bei seinem Starensemble sind im Training die Fetzen geflogen...

Daran lag’s aber nicht, dass die Nonntaler Kuchl unterlagen. „Ich finde auch, dass wir besser gewesen sind. Aber wir haben ihnen zwei Standards gegeben, Fehler gemacht.“ Heißt: Matthias Seidl versenkte einen Freistoß via Unterkante der Querlatte (18.), traf erneut per Elfer nach Foul von Markus Berger (72.). Womit die Himmelsstürmer den zweiten Titelanwärter in Folge gepackt, Platz drei gefestigt haben.

Trotzdem bleibt der SAK sechs Punkte vor Violett, weil die dezimierten Austrianer (Gelb-rot für Öttl) 2019 weiter sieglos sind, gegen Union Hallein über ein 0:0 nicht hinauskamen. Omerovic und Barthel vergaben jeweils unbedrängt, Schwaighofer sah nach Foul an sich im Strafraum Gelb wegen Schwalbe. Dank des Remis übergab Hallein die rote Laterne an Puch (1:4 in Thalgau).

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Zeit zu gehen“
Petzner empört über Attacke von Balázs Ekker
Video Stars & Society
Bye, bye, London
ATP Finals ziehen nach Italien um
Tennis
„Pfoten helfen Pfoten“
Hündin „Angel“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Wirbel in Deutschland
Hannover-Trainer Doll kritisiert Chef Kind hart
Fußball International
​​Sandro Rosell
Geldwäsche? Barcelonas Ex-Präsident freigesprochen
Fußball International
Brasilien trauert
Ehemaliger Top-Kicker auf offener Straße getötet
Fußball International

Newsletter