23.03.2019 07:43 |

In Lind ob Velden

Schüler gegen Gewalt: „Drache“ sucht Namen

Gewalt ist allgegenwärtig. Das Thema wird oft verharmlost und verschwiegen; besonders vor Kindern. Nicht in der VS Lind/Velden. Für das Projekt Gewaltprävention und Integration hat man an einem Kunstwerk mitgearbeitet und sucht jetzt einen Namen dafür. 

„Ist es ein Lindwurm, eine Echse, ein Drache?“, fragen sich viele, wenn sie die Skulptur aus Holz beim Schulhaus bemerken. Bei seinem Kunstprojekt hat Jens August mit Kabeltrommeln eine Figur geschaffen, die die Kinder jetzt noch bemalen.

Direktor Christian Zeichen: „Das ist das Wesen, das den Kindern hilft, zusammenzustehen, ein Team zu bilden und gegen Gewalt zu sein. Und dass sie Menschen anerkennen, auch wenn diese anders sind.“

Jetzt wird ein Name für das Kunstwesen gesucht. Der Direktor: „Wir sind für Vorschläge offen.“ direktion@vs-lind.ksn.at Außerdem wird es Vorträge für Erwachsene geben und es wird an einem Stück gearbeitet, das zu Schulende aufgeführt wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter