Fr, 26. April 2019
20.03.2019 09:51

„Long Ambient 2“

Moby veröffentlicht Album über Meditations-App

US-Musiker Moby hat sein neues Album exklusiv über die Meditations-App „Calm“ veröffentlicht. „Long Ambient 2“ gibt es seit einigen Tagen in der App zu hören. Erst ab Mitte April sollen die Songs dann auch auf gängigen Streaming-Plattformen wie Spotify oder Apple Music verfügbar sein, wie es auf der Website des Künstlers heißt.

„Ursprünglich habe ich die Lieder für mich selbst produziert, denn ich konnte diese Art von Musik nirgendwo finden“, erklärte Moby. Das Album sei entstanden, „um mich beim Schlafen zu unterstützen und um anderen Menschen zu helfen, Ruhe zu finden“. Es sei das erste Mal, dass ein prominenter Musiker seine Lieder exklusiv über eine Meditations-App veröffentliche.

Boomender Markt
Apps für Meditations und Achtsamkeit sind ein boomendes Geschäft. Calm zählt nach eigenen Angaben täglich etwa 75.000 neue Nutzer weltweit. Headspace, die zweite große US-App, verzeichnete bereits um die 42 Millionen Downloads. Beide haben Meditationen zu unterschiedlichen Themenbereichen im Angebot: von Schlaf über persönliche Entwicklung bis hin zu Stress und Ängsten.

Die meisten Apps bieten eine kostenfreie Basis-Version an. Wer mehr will, muss etwa bei Headspace ein Monatsabo für rund 13 Euro (Jahresabo 95 Euro) abschließen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Dort wartet Lazio Rom
Atalanta Bergamo im italienischen Cup-Finale
Fußball International
Willkommen, Mary-Lou!
Baby-Alarm! Marcel Sabitzer ist Vater geworden
Fußball International
„Nicht korrekt!“
DFB-Geständnis: Bayern-Elfer war Fehlentscheidung!
Fußball International
Identitäre, BVT etc.
Strache übersteht Misstrauensantrag der SPÖ
Österreich

Newsletter