Baumärkte, Drogerie:

Asylwerber und Rumäne gingen auf Diebstouren

Ein diebisches Asylwerbertrio und einen rumänischen Seriendieb machten Polizisten in Wels und St. Georgen im Attergau dingfest. Sie hatten in Baumärkten, Drogerien, Bekleidungsläden und einem Supermarkt zugeschlagen.

Der Rumäne (31) wurde in Wels von einem Baumarkt-Detektiv erwischt. Der Gauner hatte 30 verschiedene Artikel, vom Baustoff, über Werkzeug, Batterien bis zu Sägen in seiner Kleidung versteckt, als er den Baumarkt verlassen wollte.

Beutelager Auto
Im Auto fanden Ermittler dann noch eine Einkaufstasche voller anderer Waren, zu denen Belege fehlten. Die wurden in zwei anderen Welser Baumärkten als „Schwund“ verzeichnet. Der Rumäne ist geständig.

Einkaufstour ohne Geld
In St. Georgen im Attergau gingen drei Asylwerber (22 und 30 Jahre alt) aus Marokko und Algerien auf „Einkaufstour“ - ohne Geld. In einer Drogerie stahlen sie zwei Parfums, in einem Bekleidungsgeschäft ließen sie eine Jeans, ein T-Shirt und drei Paar Socken mitgehen. Und aus einem Einkaufsmarkt fand auch noch ein Lautsprecher den Weg hinaus ohne zu bezahlen. Die Polizei stoppte das Trio - Anzeigen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter