18.02.2019 08:59 |

Schwere Verletzung

Schüler (10) prallte auf Rennstrecke gegen Vater

Eine Rennstrecke mit automatischer Geschwindigkeitsmessung ist eine Attraktion in vielen Skigebieten, so auch am Stuhleck in der Steiermark. Dort kam am Sonntag ein zehnjähriger Schüler aus Niederösterreich beim Abschwingen zu Sturz, prallte gegen seinen Vater (48) und wurde schwer verletzt.

Gegen 15.30 Uhr fuhr der Schüler aus dem Bezirk Korneuburg die Rennstrecke hinunter. Beim Abschwingen im Auslaufbereich kam er zu Sturz und zog sich beim Zusammenstoß mit dem Vater eine schwere Unterschenkelverletzung zu. Der Zehnjährige wurde von der Pistenrettung und dem Roten Kreuz erstversorgt und dann mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Wiener Neustadt geflogen. Der Vater blieb unverletzt.

Brüche nach Kollision
Es war nicht der einzige schwere Skiunfall am Sonntag in der Steiermark: Ebenfalls am Stuhleck kollidierten bereits am Vormittag ein 58-jähriger Tscheche und eine 39-jährige Steirerin aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Beide erlitten Brüche und Schnittwunden und wurden ins Krankenhaus Mürzzuschlag eingeliefert.

Skitourengeherin (63) stürzte
In Sölk (Bezirk Liezen) verletzte sich eine 63-jährige Skitourengeherin bei der Abfahrt. Sie unternahm mit einer Gruppe und unter Leitung eines Bergführers eine Skitour auf den Kammkarlspitz. Kurz vor dem Gipfel entschlossen sich mehrere Mitglieder der Gruppe, darunter auch die 63-Jährige, umzukehren und selbstständig abzufahren. Dabei stürzte die Frau und hatte daraufhin starke Schmerzen im Knie. Sie wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers C99 ins Spital Schladming geflogen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 22°
heiter
11° / 20°
heiter
11° / 21°
wolkig
11° / 20°
Nebel
9° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter