07.02.2019 11:23 |

„Sehr aufgeregt“

Veronica Ferres: Top-Rolle in Hollywoodthriller

Für ihre Hollywood-Karriere tut Veronica Ferres alles. Sogar wenn sie krank ist. So wie vor drei Wochen als sie unter einer schweren Darmgrippe litt. Obwohl sie sich hundeelend fühlte, ging Deutschlands Top-Star jeden Tag zu den Proben in Hollywood. Schliesslich galt es, eine große Rolle zu erobern. Veronica spielt neben Oscar-Gewinner Gary Oldman in dem Drogen-Thriller „Dreamland“. 

Sie ist eine Architektin, die ihre Pillensucht besiegt und die Hintergründe aufspürt, warum ihr Sohn im Drogen-Milieu eingetaucht ist. Ihre Krankheit hat sie inzwischen überstanden und steht in Montral und Detroit vor der Kamera.

„Sehr aufgeregt“
Auf Twitter schrieb sie glücklich über den Coup: „Sehr aufgeregt, mit Gary Oldman, Armie Hammer und Evangeline Lilly beim Thriller ‘Dreamland‘ über die internationale Opioidkrise zusammenzuarbeiten.“

Sie verlinkte zudem einen Artikel des Fachblattes „Hollywood Reporter“, wonach der Film zurzeit bereits gedreht wird, hauptsächlich im kanadischen Montreal und in der US-Stadt Detroit. Der Film des US-Regisseurs Nicholas Jarecki („Arbitrage - Macht ist das beste Alibi“) soll mehrere Storys über die sogenannte Opioidkrise verweben, womit der starke Schmerzmittelmissbrauch in Nordamerika seit den späten 90er-Jahren bezeichnet wird.

„Es hat geklappt“
„Bild“ zitierte Ferres, die seit einigen Jahren in Amerika Fuß zu fassen versucht, mit den Worten: „Seit der Oscar-Nominierung von ‘Schtonk!‘ habe ich in rund 20 englischsprachigen Produktionen gespielt. Und in Los Angeles gehe ich zu jedem Casting. Meistens klappt es nicht, hier hat es geklappt. Ich freue mich.“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Bei SPÖ-Familienfest
„Ibiza-Dosenschießen“: Aktion nicht abgesprochen
Niederösterreich

Newsletter