Von Zwieback bis Pizza

Gramastettner-Krapferl-Hersteller als Hansdampf

Um 4 Uhr früh beginnt der Arbeitstag von Johannes Mayr, dessen Büro direkt neben der Produktion der Gramastettner Krapferl liegt. Längst hat sich der 37-jährige Bäckermeister aus Geng aber nicht nur dem Mürbteig-Gebäck verschrieben

Der Mürbteig wird dressiert, gebacken und später noch mit Zucker bestreut oder in Schokolade getunkt: Rund zwei Millionen Gramastettner Krapferl werden in der Hummel’s Backmanufaktur in der Rodlstraße 12 in Gramastetten pro Jahr hergestellt. Johannes Mayr führt gemeinsam mit seiner Frau Christa den Betrieb, der allerdings viel mehr als „nur“ die Krapferl herstellt. Kekse in verschiedensten Varianten entstehen in Gramastetten, die ebenso wie Zwieback im eigenen Hummel’s-Shop verkauft werden. „Der Zwieback ist neben den Krapferln unsere zweite Spezialität“, sagt Mayr, „für ihn kommen die Leute sogar von weiter her, auch aus Salzburg“.

Neue Schoko-Tunkanlage bis Sommer
Neues ausprobieren und anpacken, das treibt Mayr an. Mit der Errichtung eines Lagers für Verpackungsmaterial wurde Platz in der Produktion geschaffen, wo nun bis Sommer eine Tunkanlage errichtet wird. „Dann können wir auch kleine Krapferl mit Schokolade herstellen“, sagt der Bäckermeister, der neuerdings auch einen Gramastettner-Krapferl-Brand im Sortiment hat, der von Regina Priglinger-Simader in Waxenberg produziert wird. Abseits davon treibt der 37-Jährige auch sein Pizza-Projekt voran. Unter der Marke „Ideas For Pizza“ werden Gastronomen von Niederösterreich aus mit frischem Pizzateig beliefert. Mayr steuert hier Herzblut und Produktions-Know-how bei.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen