Fahrzeuge kontrolliert

4858 rollende Bomben

Bilanz zogen jetzt der für Verkehrsrecht zuständige Landesvize Franz Schnabl und Brigadier Ferdinand Zuser, oberster Verkehrspolizist des Landes. 

„Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 8470 von der Exekutive vorselektierte Fahrzeuge einer genauen technischen Kontrolle unterzogen“, erklären die beiden. Bei 3130 dieser Vehikel wurden schwere Mängel festgestellt. Weitere 1728 Fahrzeuge wiesen so gravierende Defekte auf, dass sofort das Kennzeichen abgenommen und die Weiterfahrt verboten worden ist.

„Die Arbeit der Prüfer ist wichtig, damit alle Verkehrsteilnehmer sicher ans Ziel kommen“, so Schnabl.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Niederösterreich Wetter
20° / 29°
einzelne Regenschauer
19° / 28°
einzelne Regenschauer
20° / 31°
heiter
20° / 30°
heiter
18° / 26°
stark bewölkt

Newsletter