Vier Insassen in Not

Seilbahngondel kracht gegen riesige Schneewechte

Zu dramatischen Szenen ist es in Bad Ischl in Oberösterreich gekommen, als eine Gondel der Katrinseilbahn mit vier Insassen gegen eine riesige Schneewechte krachte.

Ein Schutzengel passte im Schneechaos auf, als vier Angestellte mit einer Revisionsgondel der Katrinseilbahn in Bad Ischl unterwegs waren. Je höher sie fuhren, umso schlechter war die Sicht, da passierte das Unglück kurz vor der Stütze 12.

Gegen Wechte gekracht
In den Nachtstunden hatte sich dort eine mächtige Schneewechte aufgetürmt und ehe die Kabine noch gestoppt werden konnte, krachte diese schon gegen die Schneemassen. Bergretter bargen das Quartett aus der Notlage.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol