07.01.2019 18:21 |

Alps Hockeys League

Alter Bekannter verstärkt die Zeller Eisbären

Nach dem Abgang von Fredrik Widen und dem Karriereende von Petr Vala präsentiert AHL-Nachzügler EK Zell eine Verstärkung für den Kader. Die ist in der Bergstadt bestens bekannt, spielte dort bereits in der Saison 2015/16.

Wie die Eisbären heute bekannt gaben, kehrt David Franz von Ligakonkurrent EHC Lustenau - derzeit Zweiter der Alps Hockey League hinter dem überragenden Leader Pustertal - zurück. Der gebürtige Linzer spielte bereits 2015/16 für die Pinzgauer, kam damals auf Leihbasis von Black Wings Linz. Die Bilanz des heute 26-Jährigen: fünf Tore in 17 Spielen. Franz, Rufname „Dave“, streifte in den vergangenen beiden Jahren 68 Mal den Dress der Linzer über, wechselte zu Saisonbeginn ins Ländle, wo er in 22 Einsätzen drei Tore und zwei Assists verbuchte.

„Natürlich freut es mich sehr, dass es nun mit der Verpflichtung von David Franz funktioniert hat. Bereits im Sommer zählte er zu meinen Favoriten. Dave ist sehr fit und hat eine gute Kondition. Mit ihm zusammen werden wir nichts unversucht lassen, den für uns wichtigen 12. Platz zu halten“, zeigt sich sportlicher Leiter Philip Wurzer erfreut! David Franz wird bereits am Samstag beim Gastspiel beim Tabellensiebenten Asiago dabei sein.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter