24.12.2018 21:19 |

Lawine ausgelöst:

Skifahrer am Heiligen Abend dem Tod entronnen

Großes Glück hatte am Montag ein Skifahrer, der in der Axamer Lizum abseits der Piste unter eine Lawine kam.

Am Heiligen Abend befand sich ein Tirol lebender Holländer (48) mit seiner Familie (seine Frau und zwei Kindef) zum Skifahren in der Axamer Lizum. Gegen 14.20 Uhr entschloss er sich, gemeinsam mit seinem Sohn vom „Hoadl“ die markierte Piste Nr. 1 zu verlassen und in den freien Skiraum einzufahren. Nachdem der Sohn den Hang befahren hatte und wieder auf die markierte Piste zurückfuhr, löste sich beim Einfahren des 48-Jährigen ein Schneebrett, welches den Skifahrer rund 100 Meter lang an der Oberfläche mitführte und zuletzt vollständig verschüttete.

Von Tourengeher gerettet
Zwei zufällig vor Ort befindliche Tourengeher befreiten den Mann, der keine Notfallausrüstung mitführte, nach zwei Minuten. Der Verschüttete gab gegenüber dem erhebenden Alpinpolizisten an, nicht verletzt geworden zu sein und das Schneebrett selbst ausgelöst zu haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
Barcelona bangt um Messi und muss in Dortmund ran!
Fußball International
Japan und Österreich
Eine Prinzessin auf Besuch beim Präsidenten
Österreich
Erschütternde Studie
Saudi-Sender stiehlt TV-Fußball in großem Stil!
Fußball International
Döner-Genuss
Sabitzer: So schmeckt Tabellenführung in Leipzig
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Salzburg-Gala, Austria-Debakel: So sieht‘s Konsel
Fußball National
Bologna: 4:3 nach 1:3
Anruf von leukämiekrankem Mihajlovic bringt Wende
Fußball International
Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Tirol Wetter
13° / 27°
heiter
10° / 27°
heiter
11° / 25°
heiter
12° / 27°
heiter
12° / 27°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter