19.12.2018 13:19 |

50 Bäume gestohlen:

Christbaum-Diebe sind auf Kärnten-Tour

Erst kürzlich schlugen dreiste Baumdiebe in Völkermarkt zu, nun vermisst eine Händlerin 50 weitere Christbäume. Auch in Klagenfurt kamen die Täter in der Nacht.

Nicht besonders weihnachtlich war die Aktion dieser Diebe: In der Nacht verschafften sie sich Zugang zu einem Verkaufsareal und packten die Christbäume einfach ein. Zwischen 40 und 50 Bäume fehlen. „Der Schaden beträgt mehr als eintausend Euro“, bestätigt ein Polizist. 

Wie die Diebe in Völkermarkt und Klagenfurt so viele Bäume unbemerkt wegschaffen konnten, gibt den Ermittlern ein Rätsel auf. Auch, ob es sich um die gleichen Täter handelt, ist nicht bekannt. Dann wären die dreisten Kriminellen wohl auf einer Tour durch Kärnten unterwegs.

In beiden Fällen sucht die Polizei nach Hinweisen.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.