Mo, 17. Dezember 2018

Bürger in Sorge

04.12.2018 08:44

Lenker lässt Limit kalt: Mit 156 km/h durch Ort

Dass Autofahrer manchmal etwas mehr aufs Gas steigen, ist erwartbar. Doch Messungen in Pottendorf, Bezirk Baden, brachten ein tatsächlich erschreckendes Ergebnis: Zwischen 75 und mehr als 80 Prozent der Lenker waren auf vier Straßen zu schnell unterwegs. Der Rekordraser bretterte mit 156 km/h dahin - im Ortsgebiet!

Gefühlt, aber (noch) nicht bewiesen - dass viele Autos zu flott durch Pottendorf fahren, war dort schon oft Diskussionsthema. Jetzt wollte Bürgermeister Thomas Sabbata-Valteiner Gewissheit. Die Gemeinde kaufte Geschwindigkeitsanzeiger, die gleich eine Woche lang an vier Standorten zum Einsatz kamen. „Dokumentiert wurden die Zahl der Fahrzeuge sowie das Tempo“, so der Ortschef.

Das Ergebnis übertraf offenbar die schlimmsten Befürchtungen. „Ein erschreckendes Bild“, bestätigt der Bürgermeister nach Lektüre der Auswertungen. Die Daten und Fakten: Auf der Wiener Neustädter Straße und im Ortsteil Landegg hielten sich mehr als drei Viertel der Lenker nicht an den 50er, in der Wiener Straße sowie in Wampersdorf waren es sogar mehr als 83 Prozent. Das höchste gemessene Tempo waren 156 statt der erlaubten 50 km/h. „Wir messen jetzt über einen längeren Zeitraum, dann wollen wir Maßnahmen von der zuständigen Behörde fordern“, sagt Sabbata-Valteiner.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Tödliche Stromschläge
Smartphone kostete zwei Jugendlichen das Leben
Digital
„Muslime müssen gehen“
Hass-Posting: Facebook sperrt Netanyahu-Sohn
Web
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Die Tore im Video
So schoss Hasenhüttls Southampton die Gunners ab
Fußball International
Nach Bullen-Gala
„Außergewöhnlich, dass die Jungs so brennen“
Fußball National
Hasenhüttl im Video
„Deswegen wechselte ich in die Premier League“
Fußball International
Unfallfrei
Top in Form auf die Piste
Gesund & Fit
Wirbel um Rapid-Fans
Präsident Krammer: „Trottelaktion und hirnlos“
Fußball National
Einsatz in Bangladesch
Helferin als rettender Engel für Flüchtlinge
Niederösterreich
Die Royals
Das unterscheidet Meghan von ihren Verwandten
Video Stars & Society
Niederösterreich Wetter
-2° / 1°
bedeckt
-2° / 2°
bedeckt
-3° / -0°
stark bewölkt
-2° / 1°
bedeckt
-3° / 1°
bedeckt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.