03.12.2018 11:31 |

Brandlegung versucht

Im Drogenrausch randaliert und Polizei attackiert

Ein 29-jähriger Mann hat am Sonntag in Vorarlberg im Drogenrausch die Fensterscheiben mehrerer Wohnhäuser und Geschäftslokale eingeschlagen. Er wollte auch einen Papiercontainer anzünden, das konnte die Polizei aber gerade noch verhindern. Bei der Festnahme schlug der 29-Jährige wild um sich, wegen des Rauschzustandes wirkte auch der von der Polizei eingesetzte Pfefferspray nicht.

Passanten alarmierten gegen 12.45 Uhr die Polizei, weil ein Mann in der Maria-Theresien-Straße in Lustenau randalierte. Als die Polizei an Ort und Stelle eintraf, wollte der 29-Jährige gerade einen Papiercontainer mit Benzin anzünden, das er sich zuvor in einer Tankstelle in der Nähe besorgt hatte. Der Mann habe nicht mehr gewusst, was er tat, er habe völlig neben sich gestanden, sagte ein Polizeisprecher.

Festnahme widersetzt
Seiner Festnahme versuchte der 29-Jährige mit Schlägen zu entgehen. Obwohl der Pfefferspray bei dem Mann keine Wirkung zeigte, gelang es den Polizisten schließlich, dem Täter Handschellen anzulegen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt. Verletzt wurde niemand.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mühlviertler Alm
Pilgern im Sattel mit dem Pferd
Reisen & Urlaub
Klub-übergreifend
Fußballfreunde trauern um erschlagene Fan-Legende
Fußball National
Keine Cellulite mehr
In Topform! Lindsey Vonn trainiert wie verrückt
Video Sport-Mix
Barisic ist gefragt
Rapid: Trotz Altlasten muss jetzt Verstärkung her
Fußball National
Sichtung in der Stmk
Das letzte Aufflackern der blauen Racke
Tierecke
ÖFB-Klubs „verfolgt“
LASK: Das große Rätsel um die „Video-Bilder“
Fußball International
Vorarlberg Wetter
12° / 21°
stark bewölkt
13° / 23°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
stark bewölkt
14° / 23°
stark bewölkt

Newsletter