Mo, 17. Dezember 2018

Waldhäusl zum Rapport

03.12.2018 12:05

Nach Wirbel um Asylheim: „High Noon“ im Landhaus

Österreichweit für Schlagzeilen sorgte das mit Stacheldraht bewehrte Quartier für „auffällig gewordene“ Flüchtlinge in Drasenhofen. Landeschefin Mikl-Leitner ließ es, wie berichtet, schließen. Sie fordert morgen eine Erklärung vom fürs Asylwesen zuständigen Landesrat Waldhäusl (FP). Der gibt nicht klein bei.

Morgen am späten Vormittag wird es so weit sein. Im Regierungsviertel in St. Pölten muss Gottfried Waldhäusl zum Rapport antreten. Nach den unrühmlichen Vorkommnissen rund um das Quartier für junge Asylwerber - laut Waldhäusl allesamt „Unruhestifter - in Drasenhofen soll der FP-Landesrat der Landeshauptfrau Rede und Antwort stehen. Sie fordere eine Erklärung, was zu der Eskalation geführt habe, hat Johanna Mikl-Leitner angekündigt.

Doch Waldhäusl kontert: “Auch ich werde in der Regierungssitzung einige Fragen aufwerfen.„ Es sei keine Gefahr in Verzug gewesen. “Bis vor knapp zwei Jahren war in dem Gebäude die Grenzpolizei untergebracht. Für die Beamten war es gut genug. Warum für Flüchtlinge nicht?„, so der streitbare Freiheitliche. Auch will er über rechtliche Belange Auskunft: “Gibt es in diesem Fall einen Betreuungsvertrag mit der Caritas?"

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Im Amt bestätugt
Nach 6:1-Gala: Grabherr bleibt Trainer bei Altach
Fußball National
Parallel-Riesentorlauf
Ab 18:15 LIVE: Hirscher beginnt gegen Teamkollegen
Wintersport
Design aus Österreich
Nachhaltig und trotzdem modisch? Wie geht das?
Gesund & Fit
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Skurrile Überraschung
Video: Hier spielt der Vizekanzler Christkindl
Österreich
Rapid - Inter 1990
Schöttel: „Lebenslange Sperre? Lothar übertreibt!“
Fußball International
Tauwetter am Freitag
Weiße Weihnachten: Noch lebt die Hoffnung!
Österreich
Niederösterreich Wetter
-2° / 1°
bedeckt
-2° / 2°
bedeckt
-3° / -0°
stark bewölkt
-2° / 1°
bedeckt
-3° / 1°
bedeckt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.