30.10.2018 14:06 |

Bei EU-Ministertreffen

Illegal über Graz: Cobra holt Drohne vom Himmel

Ein illegaler Drohnenflug ist am Montagnachmittag in der Grazer Innenstadt nahe dem Tagungsort des informellen Treffens der EU-Umwelt- und Verkehrsminister gestoppt worden. Das Fluggerät war nicht angemeldet, wurde von den Sicherheitskräften entdeckt und mit technischen Hilfsmitteln zu Boden geholt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Drohne wurde gegen 16.30 Uhr über der Innenstadt wahrgenommen und hatte offenbar keine Genehmigung. „Da nicht auszuschließen war, dass Personen im Stadtgebiet durch das Fluggerät gefährdet werden, wurde die Drohne vom Einsatzkommando Cobra abgewehrt“, hieß es seitens der Polizei.

Die Drohne wurde sichergestellt und der Pilot ausgeforscht. Der 30-jährige Deutsche gab an, er habe lediglich Luftaufnahmen von Graz machen wollen. Er wurde bei der Austro Control, die den Luftverkehr kontrolliert, angezeigt. Ihm droht im schlimmsten Fall eine Geldstrafe von bis zu 22.000 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol