26.10.2018 13:59 |

Zuviel Aufregung

Bei Miss-Wahl: Gewinnerin fällt in Ohnmacht

Dass sie bei einer Miss-Wahl zur Siegerin erkoren wurde, hat eine Schönheit aus Paraguay sprichwörtlich umgeworfen: Nachdem ihr Name aufgerufen wurde, fiel Clara Sosas auf der Bühne in Ohnmacht.

Die Siegerehrung zur Wahl zur Miss Grand International 2018 in Rangun in Myanmar fiel am Donnerstag noch dramatischer aus, als die Organisatoren wohl zu träumen wagten. Als die beiden Finalistinnen auf der Bühne stehen und das Ergebnis warten, war die Anspannung wohl zu viel für die Schöne aus Paraguay.

Denn als Clara Sosas als Gewinnerin genannt wird, fällt die sie ohne vorheriges Anzeichen in Ohnmacht, ihre Konkurrentin versucht noch, sie im Sturz aufzuhalten. Zum Glück war die neue Miss Grand International bald wieder auf den Beinen und konnte unter Tränen ihren Titel entgegennehmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol