So, 18. November 2018

Brisante Studie:

19.10.2018 14:30

Wer früher in Pension geht, ist auch früher tot...

Wer früher in Pension geht, stirbt auch früher. Diese doch überraschende Erkenntnis mit genau bezifferbaren Werten liefert die Studie eines Forscher-Quartetts, zu dem der an der Universität Zürich lehrende Innviertler Josef Zweimüller gehört.

Jedes Jahr Frühpension erhöht bei Männern (nicht aber bei Frauen) das Risiko, vorzeitig (vor 73 Lebensjahren) zu sterben, um 6,8 Prozent und reduziert das Alter zum Todeszeitpunkt um 0,2 Jahre. Das ist, auf den Punkt gebracht, das Ergebnis der Studie von Andreas Kuhn, Stefan Staubli, Jean-Philippe Wuellrich und Josef Zweimüller, Letzterer vom Institut für Volkswirtschaft an der Universität Zürich und ursprünglich aus Oberösterreich.

In der Krise früher im Ruhestand
Die Datenbasis für die Analyse der Folgen der Frühpension stammt von 310.440 Männern und 144.532 Frauen bestimmter Jahrgänge, die Ende der 80er- und Anfang der 90-Jahre aufgrund einer Krisenregionenregelung (zum Beispiel für Linz und Mühlviertel, aber auch Gebiete in der Steiermark) früher in den Ruhestand „abgeschoben“ werden konnten bzw. aus Regionen, in denen das nicht möglich war.

Ungesunde Verhaltensänderungen
Als Ursachen der Frühpension für das Risiko eines früheren Todes werden Verlust von sozialem Status, ungesunde Verhaltensänderungen und niedrigere Einkommen vermutet. Die Forscher weisen darauf hin, dass eine Politik, die ältere Arbeitnehmern länger im Job hält, eine Reihe positiver Effekte habe.

Werner Pöchinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Aussteiger & Fanatiker
In der Falle: Promis in den Fängen einer Sekte
Video Stars & Society
Erschöpft?
Die Energieräuber ausschalten!
Gesund & Fit
Kolumne „Im Gespräch“
Wozu brauchen wir Vorbilder?
Life
Nations League
Portugal holt Sieg in Gruppe 3 mit 0:0 in Italien!
Fußball International
Handoperation nötig
Verletzungsschock um Aksel Lund Svindal!
Wintersport
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.