Mo, 19. November 2018

Kulturhauptstadt

13.10.2018 11:00

„Dimension wie Linz09 für mich nicht vorstellbar“

Erhöhung des Kulturbudgets 2019? „Ja!“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer. Doch ob sich das Land Oberösterreich auch an einer Kulturhauptstadt „Salzkammergut 2024“ beteiligt, steht noch in den Sternen. „In der Dimension wie bei Linz 09“ kann sich das der Landeshauptmann „nicht vorstellen“, sagt er zur „Krone“.

„Krone“:Werden Sie - nach dem Sparjahr 2018 - das Kulturbudget 2019 erhöhen?
LH Thomas Stelzer: Es gab gegenteilige Befürchtungen, aber es stimmt: 2019 wird die Kultur höher dotiert als 2018. Es gibt keine Einschnitte, die Aufwärtsbewegung wird in allen Bereichen spürbar sein.

„Krone“:Funkt die Bewerbung des Salzkammerguts als EU-Kulturhauptstadt dazwischen?
LH Stelzer: Ich habe bisher nur aus den Medien davon erfahren. Es ist erst für November ein Besprechungstermin geplant.

„Krone“:Zurzeit werden die Kosten mit 21 Millionen beziffert.
LH Stelzer: Ich hinterfrage stark, ob die Zahlen, die Bad Ischl und die Region Salzkammergut nennen, realistisch eingeschätzt werden.

„Krone“:Wird das Land mitziehen?
LH Stelzer: Ich weiß, dass der Wunsch, Kulturhauptstadt zu sein, eine Faszination ausüben kann. Aber was ich auch weiß, ist, dass die letzte Kulturhauptstadt in Österreich - das war Linz 09 - über 60 Millionen Euro gekostet hat. Ein Drittel des Budgets kam vom Land, ein Drittel von der Stadt Linz. Eine Beteiligung in dieser Dimension bei Salzkammergut 2024 kann ich mir nicht vorstellen!

„Krone“:Warum nicht?
LH Stelzer: Wir haben derzeit noch andere Investitionen zu zahlen: die Neurenovierung des Schauspielhauses, die Bruckneruni, das Musiktheater. Wir haben ein laufendes Programm zu stemmen!

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.