So, 21. Oktober 2018

In Wrack eingeklemmt:

12.10.2018 06:04

18-Jährige prallte mit Freund im Auto gegen Baum

Horror-Crash: Schwer verletzt und im Auto eingeklemmt wurde eine 18-jährige Amstettnerin als sie Donnerstagnachmittag mit ihrem Pkw in Dietach von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Am Beifahrersitz saß ihr 19-jähriger Freund aus Steyr - dieser half ihr, wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt.

Schwer verletzt wurde die 18-jährige Lenkerin ihres Pkw als sie am Mittwoch gegen 16.15 Uhr, auf der Staninger Gemeindestraße im Ortsgebiet von Dietach von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Die 18-jährige aus Amstetten fuhr zuvor in Fahrtrichtung der Ortschaft Staning, ihr 19-jähriger Freund aus Steyr saß am Beifahrersitz.

Frontal gegen Baum gekracht
Nach einer Linkskurve geriet sie mit dem Fahrzeug ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß nach etwa 70 Meter frontal gegen einen Baum. Die Lenkerin wurde schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Einsatzkräfte der FF Dietach und Kronstorf retteten die junge Frau mit Bergegerät aus dem Fahrzeug.

Freund half 18-Jähriger
Der Beifahrer konnte selbst aus dem Pkw aussteigen, versuchte seiner Freundin zu helfen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt. Die Erstversorgung wurde durch den Notarzt aus Steyr durchgeführt. Beide Verletzte wurden in das LKH Steyr eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.