Crash im Mühlviertel

Unfallverursacher ließ zwei Verletzte im Stich

Frontalkollision zweier Pkw in Schenkenfelden im Mühlviertel: Auf der B 38 krachte ein Autofahrer in den Gegenverkehr, weil er einem plötzlich einbiegenden Wagen ausweichen wollte. Es gab zwei Verletzte, doch der Lenker, der durch seinen Abbiegevorgang den Crash ausgelöst hatte, ließ die Opfer einfach im Stich und fuhr davon.

Der 24-jährige Lenker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung war gerade auf der B 38 in Richtung Bad Leonfelden unterwegs, als das Unglück passierte: Bei Schenkenfelden bremste ein vor ihm fahrender Lenker in einem weißen Pkw abrupt ab, um in einen Güterweg einzubiegen. Der junge Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und entschied sich, dem Vordermann auszuweichen. Er verriss seinen Pkw - und krachte mit voller Wucht gegen das Auto einer entgegenkommenden Linzerin (72).

Opfer zurückgelassen
Ein Wagen wurde in die Wiese geschleudert, beide Fahrer wurden beim Zusammenstoß schwer verletzt. Doch der Lenker des weißen Pkw blieb nicht stehen, um den Unfallopfern zu helfen oder die Rettung zu rufen - er flüchtete vom Unfallort, seine Identität ist weiter unklar.

Die Verletzten kamen ins Krankenhaus, die Feuerwehr barg die Autowracks und reinigte die Fahrbahn. Die Polizei bittet um Hinweise zum Fahrerflüchtigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)