28.09.2018 09:48 |

Leidet schwer

Jolie-Pitt-Tochter Shiloh riss von daheim aus

Seit 2016 herrscht bei Angelina Jolie und Brad Pitt bereits ein erbitterter Rosenkrieg. Leidtragende in diesem Scheidungsdrama sind aber gerade die, um die sich das ehemalige Hollywood-Traumpaar am meisten streitet: die sechs gemeinsamen Kinder. Besonders hart aber trifft die Trennung ihrer Eltern Tochter Shiloh, die sich aus Verzweiflung jetzt zu einem drastischen Schritt entschieden hat.

Rund zwei Jahre zieht sich die Scheidung von Angelina Jolie und Brad Pitt nun schon hin - und noch immer ist im schmutzigen Krieg um das Sorgerecht keine endgültige Einigung in Sicht. Dass dies auch an den sechs gemeinsamen Kindern des einstigen Hollywood-Traumpaares nicht spurlos vorbei geht, zeigte sich jetzt an Tochter Shiloh.

Die Zwölfjährige soll unter dem Ehe-Aus ihrer Eltern nämlich besonders leiden, berichten US-Medien. „Sie ist am sensibelsten von allen und wütend, dass sich ihre Eltern scheiden lassen“, verrät ein Insider. Zuletzt soll sich die Situation weiter zugespitzt haben. So sehr, dass Shiloh keinen anderen Ausweg mehr sah und von zu Hause weggelaufen sein soll, berichtet das „Star“-Magazin.

„Sie war stundenlang weg und niemand wusste, wo sie war“, so der Insider weiter. Wieder daheim habe sich die Lage aber nicht beruhigt. Wie der Freund der Familie wissen will, soll sich Shiloh in einem durch mit ihren Brüdern streiten. Wohl ein Ventil, um dem Ärger um die neue Situation Luft zu lassen. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Noch-Eheleute zum Wohle ihrer Kinder blad einig werden ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol