Fahndung nach Täter

Mädchen (11) auf Schulweg verfolgt und attackiert

Ein rätselhafter Übergriff auf ein elfjähriges Mädchen hat am Donnerstag die Polizei im oberösterreichischen Lenzing beschäftigt. Das Kind soll am Schulweg von einem Unbekannten attackiert, verletzt, beraubt und dann verfolgt worden sein. Gesucht werden Zeugen des Vorfalls.

Ein elfjähriges Mädchen aus dem Bezirk Vöcklabruck ging am Donnerstag um 8.15 Uhr alleine auf einem geschotterten Gehweg, der sich parallel zur Kraimsthalstraße befindet, zur Volksschule Lenzing. Die Schülerin habe dabei einen auf dem Weg liegenden Zehn-Euro-Geldschein gefunden, den sie aufgehoben und in die Außentasche ihrer Jacke gesteckt habe, wie sie sagte.

Opfer zu Boden gestoßen
Kurze Zeit später habe das Mädchen bemerkt, dass offenbar jemand hinter ihr nachging. Nach einigen Metern sei ihr von dieser unbekannten Person ein heftiger Stoß gegen den Kopf versetzt worden, sodass sie zu Boden gestürzt, dabei auf einen Stein gefallen sei und sich eine leicht blutende Wunde zugezogen habe. Der Mann habe den Zehn-Euro Geldschein, der beim Sturz aus der Jackentasche gefallen sei, an sich genommen. Anschließend habe der Unbekannte die Elfjährige noch bis zur Schule verfolgt und sei dann in unbekannte Richtung davongegangen. Der Mann habe während des ganzen Vorfalles kein einziges Wort gesprochen.

Täter gesucht!
Beschreibung des Mannes: circa 20 Jahre alt, blonde Haare, schwarze Kappe und knielange Hose.

Zweckdienliche Hinweise zum Täter sind erbeten an die Polizeiinspektion Lenzing unter der Nummer 059133/4166.

Insbesondere werden zwei Joggerinnen, die unmittelbar nach dem Vorfall mit dem Mädchen gesprochen haben, ersucht, sich zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter