Mo, 15. Oktober 2018

Eltern besorgt:

26.09.2018 05:30

Kinder müssen auf gut Glück Bundesstraße queren

Mehreren Gefahren sind die Kinder im Ortsgebiet Obere Fellach bei Villach ausgesetzt. Damit die Schüler zu den Bushaltestellen gelangen, müssen sie - auf „gut Glück“ - die stark frequentierte und unübersichtliche Bundesstraße (B86) überqueren.  Ein Schutzweg oder andere Sicherheitseinrichtungen sind nicht vorhanden.

„Unsere Kleinen müssen täglich die stark befahrene Straße queren, um zur Haltestelle zu kommen. Einen Zebrastreifen gibt es nicht. Pkw-Lenker sowie Lastwagenfahrer halten sich nicht an die Höchstgeschwindigkeit - sie rasen oft mit mehr als 70 km/h an den Schülern vorbei“, ist Vater Richard Paulik aus Obere Fellach besorgt, der seine Kinder nie alleine die Straße überqueren lassen würde. Entlang der B86 lauern nämlich auch weitere Gefahrenzonen. „Die Straße ist unübersichtlich und kurvenreich. Beim Überqueren kann ein Kind leicht übersehen werden“, so Villachs Stadträtin Katharina Spannring, die die Gefahrenzone schon mehrmals im Gemeindeamt zur Sprache gebracht hat - jedoch erfolglos. Die Eltern bitten um die Errichtung eines sicheren Schutzweges mit Warnsignalen.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.