Do, 13. Dezember 2018

Hundehalter-Umfrage

25.09.2018 16:00

Mehr Sackerln fürs Gackerl in Linz notwendig

Sehr zufrieden sind sie mit der Zahl nicht eingezäunter Freilaufflächen, weniger bis gar nicht mit der Anzahl von Hundekot-Sackerlspendern und Abfalleimern - die Rede ist von den 5622 Linzer Hundehaltern, die von Juni bis August befragt wurden. Auch zu Problemen in Verbindung mit Kindern, Radfahrern und Joggern . . .

Mit Stand Juli 2018 hatten rund 5700 Linzer ihren Hund beim Magistrat angemeldet, die nun mit der Beantwortung von 13 Fragen ihre Zufriedenheit über das städtische Angebot für Hunde kundtun durften.

Sackerlspender gewünscht
Die meisten positiven Erwähnungen gab es bei der Anzahl der nicht eingezäunten Hunde-Freilaufflächen. Rund 47 Prozent der Frauerln und Herrchen zeigten sich damit zufrieden. Weniger angetan waren dagegen die meisten von der Anzahl der Hundekot-Sackerlspender in der Stadt. 70,5 Prozent der Befragten sehen hier zusätzlichen Bedarf. Nach konkreten Standorten gefragt, wurden vor allem die Parks in der Innenstadt (Schillerpark, Volksgarten und Donaulände), aber auch Urfahr entlang der Donau und der Heilhamer Park genannt. Ebenfalls von einer großen Mehrheit gewünscht: mehr Abfalleimer (53,8 Prozent) und Trinkstationen (50,1 Prozent).

Meisten Probleme an der Donau
Auf Probleme im Bereich der gekennzeichneten Freilaufflächen mit Kindern, Radfahrern, Läufern oder Spaziergängern nachgefragt, gab rund ein Viertel der Linzer Hundehalter an, schon einmal derartiges erlebt zu haben. Die meisten Fälle ereigneten sich auf beiden Seiten der Donau, im Wasserwald und in den Traunauen. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Omas Schokokipferln
Lieblingsrezept
Rallye-Paukenschlag
Rekord-Champion Loeb fährt 2019 im Hyundai!
Motorsport
Nach CL-Blamage
Üble Beschimpfung? Real-Star legt sich mit Fans an
Fußball International
Europa League
Ab 21 Uhr LIVE: Salzburg zu Gast im Celtic Park
Fußball International
Europa League
Ab 18.55 Uhr LIVE: Rapids Finale gegen die Rangers
Fußball International
Benzin-Schwestern:
Die schnellen und reichen Luxus-Gazellen der Wüste
Video Stars & Society
Achtelfinal-Kracher?
Diese CL-Duelle sind jetzt am wahrscheinlichsten
Fußball International
Dreifachmord in NÖ
Schlossbesitzer (54) löscht halbe Familie aus!
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.