Di, 16. Oktober 2018

Salzburger Liga

24.09.2018 11:00

„Das wird ein Muss-Sieg für uns“

Es geht ja doch noch! Eugendorf fertigte - auch dank glücklichen Händchens der Trainer - Union Hallein mit 5:0 ab. Damit verschärfte man die Krise beim Schlusslicht, das wie Bramberg (2:5 daheim gegen Golling) weiter auf der Stelle tritt. Am Mittwoch steht gleich das direkte Kellerduell an. Indes gelang Aufsteiger Thalgau endlich der ersehnte Befreiungsschlag: Erster Heimsieg mit dem 4:2 gegen Strobl dank eines Hattricks von Knipser Mrkonjic.

Eineinhalb Jahre währte der Heimlauf in der Liga von Thalgau während des Durchmarschs von der sechsten in die vierte Liga. Seit Sommer ging aber nichts mehr, schaute nur ein 3:1 in Eugendorf heraus. „Wir hatten auch kein Glück, konnten uns nicht selbst belohnen“, klagte Coach Stevic. Das änderte sich am Sonntag gegen Strobl - erster Heimsieg mit 4:2! Mrkonjic traf gleich dreifach (zwei Elfer, ein direkter Corner). „Jetzt sind wir alle erleichtert“, atmete Stevic durch.

Ähnlich ging’s Eugendorf nach dem 5:0 gegen Hallein. Die Coaches Deliu/Joham bewiesen ein glückliches Händchen, wechselten nach der Pause Jovic und Schobersberger ein. Zweiterer traf 20 Sekunden später zum 3:0, das Duo netzte jeweils erneut zum Endstand. Was Hallein-Sportchef König sauer machte: „Ich war froh, als es vorbei war.“ Das Schlusslicht wartet weiter auf den ersten Sieg, hat mit Personalsorgen zu kämpfen. „Unsere Innenverteidiger sind 17 Jahre jung. Wenn wir alles an Bord haben, bin ich aber zuversichtlich, dass wir uns selbst aus dem Loch ziehen können“, bleibt Trainer Eder frohen Mutes. Aber: Jetzt wartet das Kellerduell gegen Bramberg. „Das wird ein Muss-Sieg für uns“, weiß König.

Die personell ebenso klammen Pinzgauer unterlagen Golling daheim mit 2:5, Huremovic traf vierfach. Gut vor der Fahrt nach Hallein: Die Wildkogler haben bislang exklusiv auswärts gepunktet.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.