22.09.2018 13:30 |

Mit Messer zugestochen

Über Kiffer beschwert: 21-Jähriger schwer verletzt

Am Yppenplatz in Wien-Ottakring ist ein 21-Jähriger durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Das Motiv für die Tat: Ein Freund von ihm hatte sich über zwei Joint-Raucher beschwert, dann kam es zum Streit.

Die blutige Attacke geschah bereits am Freitag. Eine zufällig anwesende Ärztin, Berufsrettung und Polizisten kümmerten sich um den 21-Jährigen. Er war nach Angaben der Polizei einer von drei jungen Männern, die zwei Unbekannte aufgefordert hatten, mit dem Rauchen von Joints in ihrer unmittelbaren Nähe aufzuhören.

Täter flüchtig
Einer der Verdächtigen stach zu. Die beiden sind flüchtig und konnten bisher nicht ausgeforscht werden. Die Polizei ermittelt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter