Di, 20. November 2018

Villach-Völkendorf

15.09.2018 09:30

Hund terrorisiert ganze Siedlung: mehrere Bisse

Die Bewohner einer Siedlung in Villach-Völkendorf leben in Angst vor zwei Hunden, die schon seit Mai für Ärger sorgen. Tagsüber, wenn die beiden stundenlang allein sind, hört man meist lautstarkes Gekläffe. Und werden sie ins Freie gelassen, beißen sie zu. Drei Hunde und ein Nachbar sind dadurch bereits verletzt worden. Die Wohnungsgenossenschaft will die Hunde jetzt „delogieren“.

Die beiden Vierbeiner waren von Anfang an ein Problem. „Ein Paar hat sie mitgebracht. Der Mann und die Frau arbeiten aber bis zu 15 Stunden am Tag. Während dieser Zeit sind die Hunde in der kleinen Wohnung eingesperrt“, erzählt Nachbar Manfred H.

Hunde sind den ganzen Tag „alleine“
Die Tiere seien die meiste Zeit allein, sie bellen den ganzen Tag. „Mit den Besitzern kann man aber nicht reden. Sie sind rüde und fahren einem gleich über den Mund“, klagt eine Frau.

Man habe bereits den Tierschutz eingeschaltet, so Manfred H.: „Mitarbeiter haben sich die Angelegenheit angesehen und für in Ordnung befunden. Man hat festgestellt, dass die Tiere wohlgenährt seien.“ Um Einwände der Nachbarn habe man sich nicht weiter gekümmert.

Drei Hunde verletzt
Die Polizei wurde schließlich eingeschaltet, als drei Hunde gebissen wurden. Manfred H. ist verärgert: „Muss wirklich erst ein Kind verletzt werden, bevor etwas passiert? Mütter trauen sich mit ihren Kleinen schon gar nicht mehr hinaus.“

Hundehalter reagieren nicht
Die Genossenschaft hat dem Paar zwar aufgetragen, die Hunde zu entfernen. Die Mieter haben auf diese Aufforderung aber nicht reagiert. „Offenbar kümmern sie sich nicht um ihre Post. Sonst wüssten sie, dass sie delogiert werden können“, meint ihr Nachbar. „Bis es so weit ist, wird es aber noch eine Zeit dauern.“

Serina Babka
Serina Babka

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Weihnachtskampagne
Zoë Kravitz macht Werbung für Tiffany & Co.
Video Lifestyle
Top-Klub jubelt
Rekordumsatz! Bayern für Sommertransfers gerüstet
Fußball International
Trainer-Legende
Ein Leben für den Fußball: Werner Lorant wird 70
Fußball International
Verunglückte Deutsche
Horror-Crash: Positive Nachrichten von Flörsch
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.