So, 23. September 2018

Sportler diskutierten

15.09.2018 11:30

Bei AGA-Kongress stand Patient im Mittelpunkt

Am Donnerstag traf sich die Ärzte-Elite der Arthroskopie und Gelenks-Chirurgie beim von der „Krone“ präsentierten AGA-Kongress im Design Center Linz. Aber nicht nur Medizinern, auch „Krone“-Gewinnern brachte die Diskussion von Ärzten und Skistars interessante Einblicke.

Mit Anna Gasser, Michalea Kirchgasser und dem Moderator Armin Assinger nahmen prominente Vertreter der Österreichischen Wintersportwelt am Podium Platz. Mit Spitzenmedizinern diskutierten die Sportler über die Möglichkeiten und Grenzen der Prävention im Sport.

2000 Skiunfälle pro Jahr
Etwa 2000 Skiunfälle passieren pro Jahr in Oberösterreich - die beim Kongress anwesenden Experten setzen sich zum Ziel, diese Zahl durch Aufklärung und Präventionsmaßnahmen zu verringern.

Toller Abend
Die „Krone“ verloste 100x2 Karten für das Abend-Event. Zwei der glücklichen Gewinner waren die Linzerinnen Renate Bogner (73) und Irmgard Burka (69): „Wir haben beide ein künstliches Gelenk, darum können wir mit dem Thema was anfangen und finden es wahnsinnig interessant, was renommierte Mediziner berichten. Der Abend war wirklich toll!“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.