Fr, 21. September 2018

Weltrekordversuch

12.09.2018 09:30

12.000 Menschen üben gleichzeitig die Herzmassage

Einen ganz besonderen Weltrekordversuch gibt es am 22.September an der Trabrennbahn in Wels - 12.000 Menschen sollen dabei gleichzeitig an Puppen die Herzmassage üben. Die von der „Krone“ präsentierte Initiative „Hand aufs Herz - Jeder kann helfen“ soll natürlich nicht nur rekordverdächtig sein, sondern auch Leben retten.

Denn wenn nach einem Herzstillstand gleich mit der Reanimation begonnen wird, verdreifacht sich die Überlebensrate! Der Rettungsdienst braucht nämlich im Schnitt rund acht bis elf Minuten zum Patienten, Erste Hilfe bei Herzstillständen könnte deshalb rund 1000 Leben pro Jahr in Österreich retten.

Online anmelden
Wer mitmachen will, kann sich auf www.handaufsherz.co.at anmelden - es wartet ab 14.30 Uhr ein tolles Rahmenprogramm.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.