31.08.2018 15:37 |

Bakterien nach Regen:

Seebodener Bürgermeister warnt vor Leitungswasser

Bürgermeister Wolfgang Klinar aus Seeboden ruft die Wasserbezieher im Ortstgebiet von Seeboden auf, kein Wasser direkt aus der Leitung zu trinken. Die Quelle ist nach dem Starkregen mit Coli-Bakterien verunreinigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Bürger in den betroffenen Ortsteilen Seeboden, Kras, Lieseregg und St. Wolfgang sollten das Wasser vor dem Genuss drei Minuten lang abkochen!“, rät der Gemeindechef. „Es gibt keinen Grund zu großer Besorgnis; Vorsicht ist aber geboten. Besonders bei Kindern und älteren Leuten.“

Es ist das erste Mal seit langem,  dass Seeboden mit belastetem Wasser zu tun hat. Laut Klinar ist gerade diese jetzt verunreinigte Quelle  mit viel Aufwand saniert worden. „Woher die Bakterien kommen ist noch nicht bekannt. Nach starkem Regen kann das aber vorkommen. Wir arbeiten daran.“

Sobald die Qualität wieder einwandfrei ist, werden die Bürger sofort darüber informiert.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)