Do, 15. November 2018

Verletzt ins Spital

23.08.2018 06:01

Lenker verunglückte bei Autobahntunnel der A 9

Mit seinem Auto krachte ein Deutscher auf derA 9 vor einem Tunnel gegen einen Aufpralldämpfer und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Ein 59-Jähriger Autolenker aus Deutschland fuhr auf der Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Wels. In der mit Gegenverkehr geführten Tunnelkette Klaus, unmittelbar vor der Einfahrt in den Sperringtunnel, kam er offensichtlich aus gesundheitlichen Gründen mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die vor dem Tunnelportal aufgestellten Aufpralldämpfer.

Von Helfern befreit
Das Auto schleuderte auf die Gegenfahrbahn und kam dort schwer beschädigt zum Stillstand. Der 59-Jährige wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit und bis zum Eintreffen des Notarztes Kirchdorf an der Unfallstelle erstversorgt. Die Rettung brachte den Mann anschließend in das LKH Kirchdorf an der Krems.

Tunnelkette gesperrt
Die Tunnelkette Klaus war im Zeitraum zwischen 15:10 Uhr und 16 Uhr gesperrt. Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs erfolgte während dieses Zeitraumes zwischen den Anschlussstellen Klaus und St. Pankraz über die B 138.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations-League-Hit
Bosnien bleibt gefährlich - wir brauchen ein Tor!
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International
„Existenzielle Krise“
ORF-Redakteure wollen noch mehr Geld
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.