So, 18. November 2018

Salzburger Liga

20.08.2018 08:34

SAK-Punktlandung mit Führungswechsel

Manchmal spielt einem das Timing in die Karten! So auch dem SAK, der seit Samstag durch ein Heim-3:0 gegen Puch neuer Spitzenreiter in Salzburgs höchster Spielklasse ist. Diesmal trafen sowohl die nominellen Knipser Kopleder und Jukic als auch der aktuell in Überform agierende Außenbahnspieler Vucanovic. Im Anschluss an den Sieg ging’s fürs Team zur Einstandsfeier weiter.

Wen hat Titelaspirant SAK nicht aller verpflichtet, um die Westliga-Rückkehr sicher zu stellen? Trotz aller Namen ist der derzeit auffälligste Akteur aber Danijel Vucanovic. Der 22-Jährige wurde im Vorjahr schon in die eigene 1b strafversetzt, dürfte daraus die Lehren gezogen haben. „Die Quote hat gehalten, diesmal war’s wieder ein Kopfballtor“, strahlte Coach Fötschl nach dem Heimsieg gegen Puch, bei dem Vucanovic den Elfer zum 1:0 herausgeholt, das 2:0 selbst erzielt hatte. Damit hält der beidbeinig starke Flügelmann, der diesmal für den nach vorne gezogenen Rath auf links auswich, bei fünf Goals, hat noch in jedem Spiel genetzt. Schon im Frühjahr sind dem Stammspieler elf Tore gelungen. Aber es ist nicht alles Gold, was in Blau-Gelb glänzt: „Es vergessen immer alle, dass wir auch Ausfälle haben“, hielt Fötschl fest.

Mit Alterdinger, Feiser und Rückkehrer Starzer fielen zuletzt drei bewährte Kräfte langfristig aus. Kapitän Strobl war gegen Puch wieder mit an Bord, gab für den Notfall dem Coach das Handy, falls der Nachwuchs ein schlechtes Timing haben sollte. Fötschl grinste: „Ich hätte sowieso nicht abgehoben.“ Strobl spielte durch.

Nach der Rückkehr an die Spitze war dann Polizist Fötschl vom (schlechten) Timing selbst betroffen. Das Team speiste gemeinsam im Klub-Lokal, zelebrierte im Anschluss die Einstandsfeier in der Stadt. Eben ohne den Coach, der noch am Abend wieder in Dienst gehen musste.W. Hofbauer

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kristoffersen dahinter
Hundertstel-Krimi! Hirscher führt im Levi-Slalom
Wintersport
Projekt in Steiermark
Nachhaltige Kaserne: Bundesheer klopft auf Holz
Österreich
Tradition und Moderne
Ägypten: Aufbruch im Land am Nil
Reisen & Urlaub
Die neue „Buhlschaft“
Ist das Ihre Traumrolle, Frau Tscheplanowa?
Salzburg
Licht, Alarmanlage
So schützen Sie Ihr Zuhause vor Einbrüchen!
Bauen & Wohnen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.