Sa, 22. September 2018

Villacher Innenstadt

02.08.2018 09:17

Aus Eifersucht vermeintliche Rivalin attackiert

Aus Eifersucht hat eine 17-jährige Villacherin am Donnerstag kurz nach Mitternacht ihre vermeintliche Rivalin in der Villacher Innenstadt attackiert. Das 20-jährige Opfer erlitt Abschürfungen und Prellungen und begab sich selbstständig ins LKH Villach. Die 17-Jährige wird angezeigt.

Weil sie glaubte, dass ihr Freund sie betrüge, attackierte eine 17-jährige Villacherin am Mittwoch kurz nach Mitternacht ihre vermeintliche (20-jährige) Rivalin aus Villach-Land und riss sie an den Haaren zu Boden. Dabei erlitt die 20-Jährige Abschürfungen und Prellungen. Die Verletzte begab sich selbstständig ins LKH Villach, außerdem gab sie an, dass die Anschuldigungen nicht den Tatsachen entsprechen. Die 17-Jährige muss jetzt mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.