Di, 17. Juli 2018

Heiße Reise

09.07.2018 11:32

Urlaubsflirts - und was wirklich daraus wird

Für viele Österreicher naht der Sommerurlaub mit großen Schritten. Der eine oder andere Single im Land hofft natürlich auf neue Bekanntschaften - wo sonst lernt man entspannter neue Menschen kennen. Sommer, Sonne, Strand und Meer laden zu langen, romantischen Spaziergängen und gemeinsamen Stunden am Strand oder bei diversen Aktivitäten ein. Doch werden aus Urlaubsflirts auch richtige Beziehungen? Und wie stehen die Österreicher zu Urlaubsromanzen?

Das Flirtverhalten der Österreicher, Deutschen und Schweizer hat die Reisesuchmaschine checkfelix.com in einer Studie genauer unter die Lupe genommen. Für Urlauber aus der Alpenrepublik (15 Prozent) haben sich im Vergleich zu Reisenden aus Deutschland und der Schweiz bislang die wenigsten Beziehungen aus Sommerromanzen ergeben. Auf Platz zwei finden sich mit 17 Prozent unsere deutschen Nachbarn. 24 Prozent der Schweizer gaben an, mindestens einen Partner im Urlaub kennengelernt zu haben.

Flirt-Tipps vom Profi
„Mit der richtigen Einstellung steht einem heißen Urlaubsflirt nichts mehr im Weg“, weiß wahre Coach Susi Bartmann: „Am einfachsten lernt man sich bei einer aufregenden Aktivität kennen (...). Das sorgt nicht nur für gute Stimmung, sondern auch für Momente, in denen es so richtig prickelt. Und dann heißt es: anlächeln, sein bestes Ich hervorholen und sich trauen, einfach drauflos zu flirten“.

Wer sich gern selbst einmal einen Urlaubsflirt anlachen möchte, aber nicht weiß, wie: Keine Sorge, flirten kann man lernen!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.