Do, 16. August 2018

Fiat 500 Spiaggina

05.07.2018 17:22

Den Strand-Cinquecento wollen wir - und er kommt!

Frischluft-Fans fehlt im Fiat 500C oft das echte Cabrio-Erlebnis, denn wo Cabrio draufsteht, ist tatsächlich nur ein Faltdach mit festen Seiten drin. Doch jetzt gibt es einen Cinquecento, der offener ist als die meisten anderen…

Jaaaa, das wollen wir! Fiat macht den 500C zum echten Cabrio: Gemeinsam mit dem Designstudie Garage Italia legen die Italiener in Kleinserie ein Beach Car auf Basis des Kleinstwagens auf. In der Tradition des Strandautos Fiat 500 Jolly aus den 50er-Jahren verzichtet das nun zunächst als Showcar gezeigte Modell auf ein festes Dach; für Sicherheit und Steifigkeit sorgt unter anderem ein großer Überrollbügel.

Die Rückbank macht Platz für ein großes Gepäckabteil, in dem Badeutensilien Platz finden, über die gekürzte Windschutzscheibe kann die Meeresbrise pfeifen. Für den Antrieb des "Spiaggina by Garage Italia" genannten Modells sollen sämtliche Motoren der Baureihe verfügbar sein. Angaben zu Preisen und Marktstart macht Fiat bisher nicht.

Wenn FCA jetzt auch noch die Marke Lancia wiederaufleben lässt, sind wir versöhnt…

Spiaggina für den Alltag
Es kommt aber auch noch ein 500er im Strand-Design, der etwas alltagstauglicher ist: das Sondermodell „Spiaggina 58“, das an die Beach-Car-Vergangenheit des Topolino erinnert. 

Unter dem Beinamen „Jolly“ stand das Urmodell in den 50er-Jahren für Dolce Vita und luftige Lebensfreude. Mit dem puristischen Strandauto ohne Türen und mit Flattermarkise statt Dach hat die neuzeitliche Hommage allerdings nur wenig zu tun. Basis des weltweit auf 1958 Einheiten limitierten Sondermodells ist die Cabrio-Variante des Zweitürers, die mit Lackierung in klassischem „Volare-Blau“, 16-Zoll-Leichtmetallrädern im Retro-Design und historischen Markenlogos vorfährt. Für den Antrieb stehen zwei Benziner mit 69 PS und 85 PS zur Wahl.

Auch hier gilt: Nichts Näheres über Marktstart und Preis weiß man nicht.

(SPX)

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.