Mo, 20. August 2018

Klagenfurt

15.06.2018 07:55

Brutaler Raubüberfall auf Fußgänger

Brutaler Raubüberfall am Stadtrand von Klagenfurt: Ein 43-jähriger Fußgänger wurde heute gegen 1.20 Uhr auf einem Gehsteig in der Heinzgasse von zwei bisher unbekannten Tätern überfallen und brutal zu Boden geschlagen. Die Täter haben auch noch am Boden das Opfer weiter attackiert. In weiterer Folge wurden dem Opfer das Mobiltelefon und die Brieftasche gestohlen. Nachdem eine Frau in einem Wohnhaus ein Fenster geöffnet hatte,  flüchteten die Täter. Der Mann erlitt schwerste Verletzungen und wurde in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Fahndung nach den Tätern verlief bisher negativ, weitere Ermittlungen werden geführt.

Claudia Fischer
Claudia Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.