Mi, 15. August 2018

Schwere Regenfälle

30.05.2018 12:52

Fluss reißt Brücke mit - Duo entkommt knapp

Nach schweren Regenfällen auf Kuba wurde eine Brücke von einem Fluss einfach mitgerissen - zwei Menschen entkamen der Katastrophe nur knapp.

Der subtropische Sturm „Alberto“ hat am Montag zu erheblichen Regenmengen geführt. Bilder aus dem karibischen Inselstaat zeigten Überschwemmungen und eine eingestürzte Brücke. Tausende mussten ihre Häuser verlassen vor allem das Zentrum von Kuba war betroffen.

Durch den Sturm „Alberto“ sind am Montag bereits in den USA zwei Journalisten ums Leben gekommen. Ein Moderator und ein Fotograf eines lokalen Nachrichtensenders wurden von einem auf ihr Auto stürzenden Baum getötet worden - Minuten, nachdem sie den örtlichen Feuerwehrchef interviewt hätten, teilte der Sender mit.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.