Mo, 22. Oktober 2018

1:0 im Finale daheim

24.05.2018 07:49

Erster Cup-Titel für Straßwalchen

Nix wurde es mit einem Titel zum Abschied von FC Pinzgau-Coach Fürstaller! Außenseiter Straßwalchen behauptete sich im Landescup-Finale daheim gegen den Westligisten dank des Goldtors von Nika. Der schoss den Dorfklub in Manier von Bayern München-Star Robben zum Premieren-Cupsieg.

„Kein Leckerbissen, das Spiel hat aber von der Spannung gelebt“, fasste Straßwalchen-Coach Kalhammer den 1:0-Triumph des Salzburgligisten gegen die Saalfeldner nüchtern zusammen. Vor rekordverdächtigen 1000 Zuschauern gelang Knipser Nika, der im Sommer bei Grödig andockt, das Tor des Tages: Nach einer Ecke zog er wie Arjen Robben gegen zwei Gegner von außen ins Zentrum, schloss herrlich ab. „Wahnsinn, kaum zu beschreiben“, strahlte der Hero im Anschluss. Der 24-Jährige vermasselte damit nicht nur die Abschiedsparty von Pinzgau-Coach Fürstaller, der sich nun eine Auszeit gönnt. Er sicherte den Flachgauern auch den ersten Titel seit 15 Jahren, als man 2. Landesliga-Meister wurde.

Ex-Profi übernimmt
Nach nur einem Sieg 2018 zog Salzburger Liga-Rivale Strobl die Reißleine: Coach Halada, erst im Winter gekommen, wird ab sofort von Thomas Laimer abgelöst. Der 40-jährige „Ur-Strobler“ und Ex-Profi, der einst unter anderem für den LASK, Ried und Schwanenstadt kickte, ist bereits beim Keller-Hit am Samstag gegen Hallwang an Bord.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.