23.05.2018 10:00 |

Daniela Zauner:

Neue Vize-Bürgermeisterin in Dorfbeuern

Seit dem 31. Jänner 2018 war Dorfbeuern ohne Orts-Vizebürgermeister. Seit der vergangenen Woche ist die Gemeindevertretung wieder komplett: Die 35-jährige Daniela Zauner übernimmt den Posten von Michael Warter. Gleichzeitig wurden im Flachgauer Ort bereits die Weichen für die Wahl im kommenden Jahr gestellt.

„Bereits in der Schule war ich politisch interessiert und jetzt habe ich die Möglichkeit bekommen, mich einzubringen“, sagt Daniela Zauner, Bauamtsleiterin in Dorfbeuern, zweifache Mutter und jetzt auch Vize-Bürgermeisterin. Ortschef Adolf Hinterhauser ist mit der Entscheidung glücklich: „Ich beobachtete sie sehr genau und intensiv. Sie befasst sich mit allem, ist sehr interessiert und hat Rückgrat.“ Dabei spielt er auf die schwierige Aufgabe im Bauamt an, das Zauner leitet.

Die 35-Jährige hat auch eine breite Rückendeckung innerhalb der Orts-ÖVP. Im Zuge der Neuausrichtung wurden bereits die Weichen für die kommende Gemeinderatswahl 2019 gestellt. Auch da wird Zauner auf dem zweiten Listenplatz stehen. Änderung wird es da in der Anzahl der verfügbaren Listenplätze gegen. Da Dorfbeuern seit der letzten Wahl über die 1500 Einwohner gerutscht ist, werden 2019 17 statt bisher 13 Plätze in der Gemeindevertretung vergeben. „Wir haben überhaupt kein Problem, Bürger zu finden, die sich politisch engagieren wollen“, sagt Hinterhauser und fügt hinzu: „Ein Großteil der Plätze wird an jungen Menschen im Alter zwischen 20 und 40 Jahren gehen.“ Felix Roittner

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter