Mi, 17. Oktober 2018

Unfall in Neuhofen/K.

04.05.2018 20:21

Pensionist (76) bei Crash mit Lkw schwer verletzt

Bei einem Frontalunfall mit einem Lkw wurde ein 76-jähriger Autolenker in Neuhofen an der Krems schwer verletzt. Der Pensionist wurde im Wrack eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit.

Am 4. Mai 2018 um ca. 13 Uhr lenkte ein 76-jähriger Mann aus Wilhering seinen PKW auf der Kremstalbundesstraße. Zur selben Zeit fuhr ein 44-jähriger ungarischer Staatsangehöriger mit einem LKW in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Aus bisher unbekannter Ursache kam der 76-Jährige im Ortsteil „Fischen“ über die Fahrbahnmitte und es kam zur Frontalkollision. Durch den heftigen Aufprall wurde der PKW des Pensionisten über den rechten Fahrbahnrand geschleudert.

Lenker wurde eingeklemmt
Das Fahrzeug kam am angrenzenden Geh- und Radweg zum Stillstand. Der Mann war im Fahrzeug eingeklemmt. Von den Feuerwehren Neuhofen/Krems und Kematen/Krems wurde er aus dem PKW befreit. Er erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus nach Linz verflogen. Der 44-jährige ungarische Staatsangehörige wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.