Sa, 18. August 2018

In Haag am Hausruck:

28.04.2018 15:01

Autolenkerin übersah Motorradfahrer - Biker starb!

Schuldlos kam ein 47-jähriger Motorradfahrer in seinem Heimatort Haag/Hausruck ums Leben. Als er am Sonnen-Samstag mit seiner Suzuki V-Strom ausfuhr, nahm ihm eine einheimische Autolenkerin (54) den Vorrang. Beim Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass er vor Ort starb.

Zwei Krankenschwerstern, die zufällig unmittelbar zum Unfall kamen, begannen mit den Reanimationsversuchen, der Notarzt aus Grieskirchen war wenig später vor Ort. Doch beim Anprall an den Wagen, beziehungsweise den Sturz auf den Straßenrand und in die Wiese hatte der 47-Jährige tödliche Verletzungen davon getragen.

Autolenkerin erlitt Schock
Die Autolenkerin, die um kurz vor 10 Uhr am Vormittag das von rechts kommende Bike auf der Gaspoltshofener Landesstraße übersehen hatte, erlitt einen Schock, brauchte psychologische Hilfe.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.