Do, 18. Oktober 2018

Am 29. April

23.04.2018 17:00

Auf zum autofreien UPC Erlebnistag am Wörthersee

Am kommenden Sonntag ist es endlich wieder so weit und tausende Hobbysportler werden beim 22. UPC. Erlebnistag am Wörthersee offiziell in die Rad- und Skate-Saison starten.   Bis 17 Uhr gehören die Straßen ihnen.

Seit mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten ist die Begeisterung für „Wörthersee autofrei“ ungebrochen.  Rund um den gesamten See erwartet alle Radfahrer und Skater auch am kommenden Sonntag ein Rahmenprogramm der Extraklasse. Neben den kulinarischen und musikalischen Highlights, das Gastwirte entlang der 42 Kilometer langen Strecke bieten, gibt’s auch heuer wieder einen lustigen ORF-Frühschoppen mit Postmusik sowie die legendäre Antenne Biker-Party  mit Frankie’s Gewinnspiel  im Biker-Village bei der Villa Lido.

Die Wirtschaftskammer präsentiert zudem die 1. UPC Business Lounge  auf der  DS Thalia, die am Friedelstrand vor Anker liegt. Der offizielle Start mit Fahrradsegnung ist um 10 Uhr beim Minimundus, dann geht es im Uhrzeigersinn um den See.  Als langjährige Partner freuen sich auch Hermann Lobner von der Generali Versicherung und  Gerhard Gindl  vom ÖAMTC auf das Event.

Alle Informationen zum autofreien Event gint es auf www.kaernten-radelt.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.