Mo, 22. Oktober 2018

„Krone“-Gewinnspiel

06.04.2018 17:05

Frühling: Das war der erste Tag der Freizeitmesse!

Die Klagenfurter Freizeitmesse macht noch heute und morgen mit Gartenträumen, Auto & Bike und vielem mehr Lust auf den Frühling.

„Blumen sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut“, dieses Zitat aus der „Krone“-Gartenlust fand Landeshauptmann Peter Kaiser passend für die vielfältige Frühlingsmesse, die am Freitag in der Messehalle 4 eröffnet wurde - inmitten der bunten Gartenträume der Kärntner Gärtner, Gartengestalter, Floristen und Schüler von Ehrental. Der Besucherandrang war groß, denn viele haben richtig Lust auf den Frühling sowie das Garteln. Sie haben sich Tipps und Tricks bei den Gartenprofis geholt.

Die Floristenlehrlinge waren auch ganz schön im Stress, denn sie mussten ihre Sträuße, Trauerkränze, Tischdekos und Wahlarbeiten für den Floristenlehrlingsbewerb fertig bringen, denn in der Nacht auf heute wurden ihre Arbeiten bewertet. Heute wird noch ein Blumenkleid angefertigt, das von einem Model bei der Siegerehrung am Sonntag vorgeführt wird.

Die ersten drei Gewinner des „Krone“-Gewinnspiels wurden gezogen. Je einen 50-Euro-Gutschein erhielten Peter Hinterlassnig (Liebenfels), Rudolf Pitzler (St. Veit) und Angelika Allmayer (Wölfnitz).

Übrigens: Am „Krone“-Stand warten Gratis-Kuchen von Resch & Frisch sowie Melitta-Kaffee für „Krone“-BonusCard-Besitzer und die Chance auf einen Golf Rabbit 40.

Mehr zum Thema:

Claudia Fischer
Claudia Fischer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.