Mi, 12. Dezember 2018

Diktator „tief bewegt“

02.04.2018 14:52

Kim sieht jetzt „Frühling des Friedens“ anbrechen

Es war eine historische Premiere in Pjöngjang: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat, wie berichtet, ein Konzert südkoreanischer Popstars besucht - als erster nordkoreanischer Machthaber überhaupt. Er sei „dankbar für ein Geschenk wie dieses an die Menschen von Pjöngjang“, sagte Kim zu südkoreanischen Regierungsvertretern. Den Künstlern aus dem südlichen Nachbarland dankte er, dass sie einen „Frühling des Friedens“ eingeläutet hätten. Es war die erste derartige Show in Pjöngjang seit mehr als zehn Jahren.

Die Geste des nordkoreanischen Herrschers fällt in eine Zeit des politischen Tauwetters in den Beziehungen zwischen den beiden verfeindeten koreanischen Staaten. Kim habe gesagt, „dass es ihn tief bewegt habe, zu sehen, wie aufrichtig unseren Zuschauern das Konzert gefallen hat“, schrieb die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Das Konzert habe „das Verständnis für die südkoreanische Populärkultur vertieft“.

Kim verfolgte gemeinsam mit seiner Frau Ri Sol Ju - einer ehemaligen Sängerin - das Konzert im voll besetzten, 1500 Menschen fassenden Großen Theater von Pjöngjang. Bildaufnahmen zeigten, wie das Ehepaar während der Aufführung munter mitklatschte. Demnach schüttelte Kim hinter der Bühne den südkoreanischen Stars die Hände und posierte für Fotos mit ihnen.

„Großes Interesse für Lieder und Texte“
Er habe „großes Interesse für die Lieder und Texte“ gezeigt, sagte ein Vertreter der südkoreanischen Delegation den anwesenden Reportern. Zudem habe sich Kim für mehr gemeinsame Kulturveranstaltungen ausgesprochen und ein weiteres Konzert für den Herbst in Seoul vorgeschlagen. „Bitte sagen Sie (dem südkoreanischen Präsidenten) Moon Jae In, wie großartig eine solche Veranstaltung ist“, sagte Kim demnach.

Trotz Nordkoreas internationaler Isolation und strenger Einschränkungen für ausländische Kultur erfreut sich das koreanischsprachige Popmusik-Genre K-Pop im Land wachsender Beliebtheit. Die Musik wird per Datenträgern über die chinesische Grenze geschmuggelt. An den insgesamt zwei Konzerten in Pjöngjang nehmen Stars wie Cho Yong Pil, Choi Jin Hee und die K-Pop-Gruppe Red Velvet teil. Die gesamte Delegation aus Südkorea, der auch Tänzer, Techniker und Kampfsportler angehören, umfasst 120 Mitglieder. Das zweite Konzert soll am Dienstag stattfinden.

Gipfeltreffen Ende April mit Spannung erwartet
Im Februar hatte Nordkorea an den Olympischen Winterspielen in Südkorea teilgenommen. Ende April soll in der entmilitarisierten Zone zwischen beiden Ländern ein Gipfeltreffen zwischen dem südkoreanischen Präsidenten Moon und Kim stattfinden. Sogar ein Gipfeltreffen zwischen Kim und US-Präsident Donald Trump ist geplant. Die Gipfeltreffen haben Hoffnungen auf ein Ende des Atomkonflikts mit dem abgeschotteten Land neuen Auftrieb gegeben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Problemkind
Barcelonas Dembele: Traumtor nach harter Strafe!
Fußball International
„Noch nie gesehen“
Mega-Parade! Klopp feiert Liverpool-„Lebensretter“
Fußball International
Verletzungsrisiko
Mehr Unfälle in Trampolinparks
Gesund & Fit
Exklusives Video
Saber A. hatte Messer und Tabletten im Zimmer!
Oberösterreich
Im „Krone“-Interview
Strache: Lieber Vizekanzler als Wiener Rathaus
Politik
„Habe zugestochen“
Saber A. eiskalt: Geständnis ohne Zeichen von Reue
Oberösterreich
„Keine Formwäsche!“
Ashley Graham: Perfekte Brüste ohne BH
Video Stars & Society
BMWs neues Marken-Herz
Neuer 3er-BMW: Freude am Vorsprung durch Fahrwerk
Video Show Auto
Überraschungsauftritt
Wanda: Amore bis in den hintersten Winkel
Musik
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.