Sa, 18. August 2018

Aktion scharf:

30.03.2018 13:34

Mit 1500 Polizisten im Oster-Einsatz

Damit alle wohlbehalten ankommen: Während der Osterfeiertage sind intensive Verkehrskontrollen durch die Polizei geplant. 1500 Uniformierte stehen dafür täglich 24 Stunden bereit. Dazu Landesvize Franz Schnabl: „Das Hauptaugenmerk liegt auf der Unfallvorbeugung.“

Keine Unfalltoten sowie eine sinkende Zahl der Verletzten von 46 auf 41 gab es 2017 - diesen Trend will die Polizei auch zum heurigen Osterfest fortsetzen. Den Gesetzeshütern stehen dabei 14 Zivilstreifenfahrzeuge, 15 mobile Radargeräte, 289 Lasermessgeräte, 283 Vortestgeräte und 307 Alkomaten zur Verfügung. Stationär sind 40 Geschwindigkeitsmessgeräte und elf Rotlichtüberwachungsanlagen sowie zwei Section-Control-Abschnitte einsatzbereit.

Schnabl betont: „Es geht nicht darum abzukassieren. Die Sicherheit unserer Bürger steht an erster Stelle.“

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Justins vorne
Diese Stars sollen gut bestückt sein
Stars & Society
Nebenhöhlenentzündung
Verstopfte Nase auch im Sommer
Gesund & Fit
Vergessen und teuer
Wirklich wahr: Bund betreibt Skiverleih
Österreich
Auch Cobra im Einsatz
Kneissl-Hochzeit: Ausnahmezustand in Weinbergen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.